Anwendungsbereiche

Wann ist der richtige Zeitpunkt für eine BOWEN Anwendung für Ihren Hund?

Ihr Vierbeiner hat immer wieder Schmerzen – manchmal mehr,  manchmal weniger? Ihr Hund „läuft nicht rund“ und wirkt lustlos? Sie haben von einem Tierarzt eine Diagnose und wollen Ihren Liebling aktiv unterstützen wieder gesund zu werden?
Genau dann sollten Sie mit Bowen Anwendungen starten!

Hauptanwendungsgebiete

 Linderungen bei chronischen Schmerzen sowie Verletzungen wie Zerrungen, Verstauchungen
 Verbesserung der Lebensqualität bei chronisch degenerativen Erkrankungen
 Als Prävention für athletische und arbeitende Hunde
 Abbau von Spannungen und Stresszuständen (z.B Arbeits- u. Sporthunde)
 Unterstützung beim Verarbeiten von Traumata
 Probleme des Bewegungsapparates, Lahmheit
 Rückenprobleme